Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Sonntag 30. März 2003  

Okno - Fenster zur russischen Kultur

Datum: Sonntag 30. März 2003
Zeit: 18.00 Uhr

Autor/in:
Teilnehmer/in:

«Im Osten wird die Wahrheit aufgehen» - in diese Formel fasste Dostojewski das Selbstverständnis der russischen Orthodoxie. Das Phänomen der russischen Glaubenswelt soll durch zwei Zugänge erschlossen werden: Georges Gachot drehte einen Film über das orthodoxe Weihnachtsfest in Russland, in welchem in sakralen Bildern und in harmonischem Chorgesang die sinnliche Theologie der russischen Religiosität direkt erfahrbar ist.
Von Ulrich M. Schmid erscheint ein Buch über die russische Religionsphilosophie, in dem er die oft kühnen und polemischen Entwürfe russischer Denker analysiert. Dieser Teil der russischen Kultur ist in Westeuropa weitgehend unbekannt geblieben. Dabei können zahlreiche Erscheinungen von der gesellschaftskritischen Literatur über die bolschewistische Ideologie bis hin zur heutigen Situation der Intellektuellen ohne die Tradition der russischen Orthodoxie kaum verstanden werden. In einer Verschränkung von visueller und philosophischer Annäherung soll die religiöse Dimension der russischen Kultur verständlich werden.


Bücher in der Museumsgesellschaft: