Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Freitag 13. Juni 2003  

Okno - Fenster zur russischen Kultur

Datum: Freitag 13. Juni 2003
Zeit: ab 21.00 Uhr

Teilnehmer/in:

Im Juni beginnen in St. Petersburg die berühmten weissen Nächte, in denen es nicht mehr dunkel wird. Man flaniert nachts in der Stadt und beobachtet, wie die Brücken hochgezogen werden. Die weissen Nächte sind auch die Zeit der poetischen Schlaflosigkeit, die von vielen russischen Dichtern in Gedichten beschrieben worden ist.

Erster Teil (21.45 Uhr): Das silberne Zeitalter der russischen Poesie Gedichte von Achmatowa, Annenskij, Blok, Majakowskij, Mandelstam, Pasternak, Zwetajewa u.a. im russischen Original, z.T. mit Übersetzungen. Musikalisch umrahmt von St. Petersburger Stadt- und Zigeunerromanzen
Russisches Buffet (23.00 Uhr)
Zweiter Teil (24.00 Uhr): Gesungene Gedichte und Geschichten aus dem Russland ab Mitte des 20. Jh. Dieser zweite, beschwingte Teil bringt Lieder von Galitsch und Okudschawa, gesungene Gedichte von Brodsky und Glaskow, Geschichten von Sostschenko, Teffi u.a. Auch das auf Russisch und Deutsch.
Ab 01.00 Uhr: Fortsetzung der weissen Nacht mit Musik unter Mitwirkung der Gäste.

Mit freundlicher Unterstützung der Migros-Kulturprozent.