Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Sonntag 28. Oktober 2012  

Olga Grjasnowa, «Der Russe ist einer, der Birken liebt»

Datum: Sonntag 28. Oktober 2012
Zeit: 14.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Mit ihrem vielgelobten Debütroman trifft Olga Grjasnowa den Nerv der Zeit. Sie erzählt vom Schicksal junger Menschen, die – immer in Bewegung – überall heimisch sind und doch keine Heimat brauchen. Protagonistin ist die eigenwillige Mascha, deren Geschichte von Aserbaidschan nach Deutschland und mitten hinein in den israelisch-palästinensischen Konflikt führt. Das Gespräch mit der Autorin führt Michael Guggenheimer.

Olga Grjasnowa, geb. 1984 in Baku, Aserbaidschan, wuchs im Kaukasus auf und lebte längere Zeit in Polen, Russland und Israel. Sie ist Absolventin des Deutschen Literaturinstituts Leipzig, derzeit studiert sie Tanzwissenschaften an der FU Berlin.

 

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Eine Veranstaltung des Literaturhauses im Rahmen von «Zürich liest», in Zusammenarbeit mit Omanut, Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.