Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 7. Mai 2009  

Olivier Adam - Frankreich -- DIE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

Datum: Donnerstag 7. Mai 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS!

Das Gespräch mit Olivier Adam in französischer Sprache führt Sandrine Charlot-Zinsli. Aus dem Roman «Nichts was uns schützt» liest die Schauspielerin Doris Struett.

Olivier Adam wurde 1974 geboren, ist in der Pariser Banlieue aufgewachsen und lebt heute mit seiner Familie an der bretonischen Küste. Bekannt wurde er bei uns durch die Verfilmung seines Romans «Keine Sorge, mir geht's gut» (Je vais bien, ne t'en fais pas, 1999). Auch sein neuer Roman «Nichts was uns schützt» (À l'abri de rien, 2007) erreichte in Frankreich wiederum hohe Auflagen. Er erzählt von einer jungen, arbeitslosen Frau, die sich nach einer zufälligen Begegnung für illegale Immigranten einzusetzen beginnt. Ihr Engagement wird in der kleinen Stadt argwöhnisch beobachtet, und die Spannungen in der Familie werden zunehmend unerträglich. Die zerbrechliche Marie gerät durch ihr Engagement selber an den Rand der Gesellschaft.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit der Alliance française de Zurich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: