Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Freitag 7. Juli 2017  

Openair Literatur Festival: Judith Hermann

Die deutsche Starautorin liest aus ihren jüngsten Erzählungen «Lettipark». Moderation: Monika Schärer.

Datum: Freitag 7. Juli 2017
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Alter Botanischer Garten
Preis normal CHF 35.00
Preis ermässigt CHF 25.00 (ZKB-Karte, AHV/IV, Studierende, Kulturlegi – Carte-Blanche-Inhaber können auf Ermässigung ZKB klicken)
Preis Mitglieder CHF 35.00

Autor/in:
Moderator/in:

Stimmung, Settings, Sound: In «Lettipark», dem jüngsten Erzählband (S. Fischer 2016) von Judith Hermann, werden Fans sofort die Handschrift ihrer Lieblingsautorin erkennen, die 1998 mit ihrem Debütband «Sommerhaus, später» zum Literaturstar avancierte. Hermanns Figuren sind wie ihre Autorin älter geworden, sind verheiratet oder geschieden, haben Kinder oder wünschen sich welche. Aus der unbestimmten Sehnsucht der Jungen ist eine abgeklärte Melancholie von Mittvierzigern geworden - in der manchmal ein kleiner Funke möglichen Neuanfangs aufblinkt. 

Judith Hermann wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Sie wird gefeiert für den unverwechselbaren Ton, die Eleganz und Schönheit ihrer Sprache.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Die fünfte Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich wird gemeinsam präsentiert vom Kaufleuten Literatur und dem Literaturhaus Zürich. Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur des Kanton Zürich, der Avina Stiftung, der Ernst Göhner Stiftung, und unseren Hotel-Partnern Hotel Baur au Lac und Kindli Hotel.

Türöffnung: 18:30 Uhr. Inbegriffen im Ticket ist auch das Konzert von Frank Spilker im 2. Teil des Abends. Um langes Schlangestehen an der Abendkasse zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Karten direkt online oder in unserer Bibliothek zu kaufen (keine Reservationen / keine Ermässigungen für MUG-Mitglieder möglich).

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt, bei unsicherer Witterung im Kaufleuten.