Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 9. Oktober 2001  

Paulina Chiziane Moçambique

Datum: Dienstag 9. Oktober 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

Einführung und Übersetzung: Dr. Elisa Fuchs (HEKS). Gesprächsleitung: Claudia Buess (EvB). Aus Paulina Chizianes Büchern liest Roswita Schilling.

Im Roman «Liebeslied an den Wind» erzählt Paulina Chiziane (*1955) von der Bauerntochter Sarnau, die zuerst vom Dorfkönig zur Hauptfrau gemacht wird ? für den Brautpreis von 36 Kühen -, dann aber die sichere soziale Stellung aufgibt, um einem anderen Mann zu folgen, den sie liebt, der sie aber verrät. Als Gemüsefrau in der Hauptstadt sucht sie sich schliesslich von gesellschaftlichen Zwängen zu befreien. Im Roman «Wind der Apokalypse» verarbeitet die Autorin traumatische Erfahrungen aus Moçambiques Geschichte.

Eine Veranstaltung der Erklärung von Bern (EvB), des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS), des Schweizerischen ArbeiterInnenhilfswerks (SAH) und des Vereins «Solidarität mit Moçambique» in Zusammenarbeit mit dem Literaturpodium der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: