Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 20. März 2006  

Peter von Matt - Die Intrige

Datum: Montag 20. März 2006
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Kurzfilm zur Veranstaltung: http://www.art-tv.ch/von_matt_intrige.html 

Was treibt den Menschen zu Verkleidung und Verstellung, zu List und Tücke? Und was für Machenschaften heckt er aus auf der Suche nach Geld und Macht, nach Liebe und Glück? Mit Adam und Eva beginnt die Geschichte der Intrige, und seither ist unsere ganze Zivilisation von Lügen und Täuschungen durchzogen. In Peter von Matts neuem Buch «Die Intrige. Theorie und Praxis der Hinterlist» (Hanser, 2006) lesen wir von Tom Ripley und Allerleirauh, vom Kuckucksei und vom Trojanischen Pferd, von Lady Macbeth und von der Marquise de Merteuil - sie alle sind Akteure in einem Spiel, das so alt ist wie die Welt und ohne das die Literatur ein langweiliger Tugendstadel wäre. Peter von Matt bespricht mit seinem Lehrstuhlnachfolger Karl Wagner dieses menschliche Urphänomen anhand von Beispielen in der Weltliteratur. Wie bereits in von Matts früheren Studien über Treulosigkeit («Liebesverrat», 1989) und über Familiendesaster («Verkommene Söhne, missratene Töchter», 1995) erfahren wir beim Lesen viel über die Literatur und die Welt dahinter, über Akteure und Zuschauer.

Bücher in der Museumsgesellschaft: