Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 25. Oktober 2001  

Pierre Imhasly

Datum: Donnerstag 25. Oktober 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Der Dichter Pierre Imhasly (1939, Visp) und der Bassist Speedy (Gilbert Jossen, 1964, Brig) tragen Imhaslys langes Gedicht «Paraiso si» als musikalische Lesung vor. Als Dreingabe, als ?présence suisse romande?, folgt eine kurze halbe Stunde mit der soeben erschienenen französischen Ausgaben von Imhaslys grosser «Rhone Saga».

Politisch korrekter wird sie nicht, wenn man die Corrida zu transzendieren versucht. In Pierre Imhaslys «Paraiso si» (Stroemfeld-Verlag, 2000) kommt, da der Dichter nur der nackten Minutie des Dramas folgt, die Essenz heraus: l?acte d?amour. Der Tod ist nicht auszutricksen. Eros und Kompassion aber müssen es hier schaffen: ein Paradies, auf Erden. Dafür optieren die «Verse wie Stromschnellen» (NZZ) eines langen Gedichts, das Mann und Frau werden will.

Bücher in der Museumsgesellschaft: