Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Sonntag 1. Dezember 2002  

Robert Walser in der Fremde

Datum: Sonntag 1. Dezember 2002
Zeit: 11.00 Uhr

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Zur Einzigartigkeit Robert Walsers gehört, dass er in der Vielfalt seiner sprachlichen Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten nicht leicht zu packen ist. Doch was seine Leser immer wieder entzückt, gereicht bisweilen den Übersetzerinnen und Übersetzern zur Verzweiflung. Eine herausfordernde Vergnüglichkeit, eine Knacknuss ist Walser in der Fremde allemal. Über die Rezeption und Verwandlung dieses Schweizer Dichters in fünf Sprachbereichen diskutieren Anna Fattori (ital.), Marion Graf (Frz.), Malgorzata Lukasiewicz (poln.), Fuminari Niimoto (japan.), Tom Whalen (engl.).

Gesprächsleitung: Werner Morlang

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Dialogwerkstatt Zug.