Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 19. September 2012  

Sadie Jones

Sadie Jones liest aus ihrem neuen Roman «Der ungeladene Gast» (DVA 2012). Jennifer Khakshouri führt mit der Autorin ein Gespräch, aus der deutschen Übersetzung liest Graziella Rossi.

Datum: Mittwoch 19. September 2012
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Es ist ein prächtiger Frühlingsabend, als Emerald Torrington auf einem englischen Adelsgut mit einem rauschenden Fest seinen 20. Geburtstag feiert. Das bereits sinnbildhaft verlotterte Anwesen strahlt (noch einmal) in feierlichem Glanz. Gleichzeitig ereignet sich unweit des Gutshofes ein Zugunglück –  Fanal des Abends –, das eine Reihe von düsteren Ereignissen ins Rollen bringt. Die Zugunglücklichen begehren Einlass und bringen die geregelten Pläne des Landadels gänzlich durcheinander. Auch auf das Wetter ist kein Verlass mehr: Ein dunkler Sturm zieht auf, deckt gleichnishaft Verborgenes auf, legt schattige Geheimnisse frei.
«Der ungeladene Gast» ist eine vergnügliche, wenn auch gnadenlose Dekonstruktion von Schein und Wirklichkeiten, Begehrlichkeiten. Mit viel (dunklem) Humor und wendigen Überraschungen, führt Sadie Jones ihre Leser an den Abgrund, an dem Liebeswirren mitunter münden…
 

Sadie Jones, 1968 in London geboren, arbeitete als Drehbuchautorin, unter anderem für die BBC. 2005 verfilmte John Irvin ihr Drehbuch «The Fine Art of Love» mit Jacqueline Bisset in der Hauptrolle. Ihr preisgekröntes Romandebüt «Der Aussenseiter» (2008) wurde in Großbritannien auf Anhieb ein Bestseller und war auch in Deutschland ein großer Presse- und Publikumserfolg.

 

Bücher in der Museumsgesellschaft: