Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Freitag 15. November 2019   Ausverkauft

Salman Rushdie

Der Auftritt des Weltliteraten - exklusiv! Moderation: Bernhard Senn, deutsche Lesung: Martin Ostermeier.

Datum: Freitag 15. November 2019
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Preis normal CHF 45.00
Preis ermässigt CHF 35.00
Preis Mitglieder CHF 45.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Salman Rushdies Roman „Mitternachtskinder“, für den er mit dem renommierten Booker-Preis ausgezeichnet wurde, war ein Weckruf für die Literatur; er verhalf Rushdie zu Weltruhm. Mit seinen insgesamt 13 Romanen, darunter „Des Mauren letzter Seufzer“, „Die satanischen Verse“ und zuletzt dem zeitkritischen „Golden House“ gehört er heute zu den Popstars der Weltliteratur („Gebt Rushdie den Nobelpreis!“ FAZ).

In seinem neuen Buch nimmt Rushdie Quichottes Abenteuer mit in unsere verrückte Gegenwart: „Quichotte“ ist eine mitreissende Road-Novel - und zugleich ein brillantes Spiel mit Cervantes‘ „Don Quijote“. Anlässlich seiner Lesereise kommt Salman Rushdie im November nach langer Zeit wieder zu einem exklusiven Auftritt nach Zürich.

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Eine gemeinsame Veranstaltung von Kaufleuten Literatur und Literaturhaus Zürich, mit freundlicher Unterstützung der Zürcher Kantonalbank. Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Der Abend ist ausverkauft, Restkarten an der Abendkasse.

Die Veranstaltung findet im Volkshaus Zürich statt.