Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 12. Juni 2002  

Schreiben können wie die Bachmann?

Datum: Mittwoch 12. Juni 2002
Zeit: 20.00 Uhr

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Quo vadis, junges Talent? Ein Podiumsgespräch über Sinn oder Unsinn von Literaturkursen und Schreiblehrgängen. An dem Gespräch teilnehmen werden sogenannte Habitués des Literaturbetriebs ebenso wie eine junge Autorin: Josef Haslinger (Deutsches Literaturinstitut Leipzig), Pia Reinacher (Literaturkritikerin), Sabine Wen-Ching Wang (Autorin, Teilnehmerin am Klagenfurter Literaturkurs 1999); Moderation: Richard Reich.

Literaturkurse sind seit einigen Jahren hoch im Kurs! Auch die Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt bieten zum sechsten Mal einen Literaturkurs an für junge Talente, die bereits einen Prosatext veröffentlicht haben. Zeigen solche literarische Schulungen Erfolg? Kann man Schreiben lernen oder sind einzig Talent und Sprachgefühl Wegbereiter der Karriere? Am 26. Juni beginnen in Klagenfurt zum 26sten Mal die Tage der Deutschsprachigen Literatur, deren Höhepunkt wieder die Vergabe des Ingeborg-Bachmann-Preises sein wird. Zur Einstimmung auf «den schönsten Betriebsausflug des Literaturbetriebs» findet auch in diesem Jahr in Zürich wieder eine Veranstaltung statt.

In Zusammenarbeit mit der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt und dem ORF Kärnten.