Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 9. Juni 2010  

Sema Kaygusuz und Asli Erdogan - Türkei

Datum: Mittwoch 9. Juni 2010
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Zwischen Mai 2009 und April 2010 waren 48 Autorinnen und Autoren aus Europa auf Einladung des Goethe-Institutes Istanbul in der Türkei zu Gast. Das von der EU unterstützte Programm hiess «Yollarda – European Literature Goes to Turkey/ Turkish Literature Goes to Europe». Nun reist eine Delegation türkischer Autorinnen und Autoren nach Europa, unter anderem auch nach Zürich. Zwei von ihnen, nämlich die Autorinnen Asli Erdogan (*1967 in Istanbul) und Sema Kaygusuz (*1972 in Samsun), werden zusammen mit der Übersetzerin Fügen Ugur über ihr Werk sprechen.
 
Von Sema Kaygusuz ist 2008 im Suhrkamp Verlag der Roman «Wein und Gold» (Yere Düsen Dualar) erschienen, von Asli Erdogan ebenfalls 2008 im Zürcher Unionsverlag der Roman «Die Stadt mit der roten Pelerine» (Kirmizi Pelerinli Kent). Beide Autorinnen engagieren sich in ihrem Schreiben für ein neues Frauenbild. Zu Beginn der Veranstaltung wird der Zürcher Schriftsteller Perikles Monioudis über seine Erfahrungen auf einer Lesereise in der Türkei sprechen. Die Schauspielerin Anna Karger liest aus den oben genannten Romanen.
 
Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Istanbul. Eintritt frei.

Bücher in der Museumsgesellschaft: