Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 19. Oktober 2009  

Sixties - Urs Widmer

Datum: Montag 19. Oktober 2009
Zeit: 20.00 Uhr

Teilnehmer/in:

Veranstaltungsort: Uni Hauptgebäude, Karl Schmid-Strasse 4, Raum KO2-F-180

Eintritt frei

«'Laut und Luise'. Literarische Experimente, überforderte Verleger» Urs Widmer im Gespräch mit Martin Zingg .

Urs Widmer debütierte in den 60er-Jahren in verschiedenen Rollen des literarischen Lebens: als promovierter Germanist mit einem Buch über die Sprache der Nachkriegsliteratur, als Autor, 1968, mit seiner Erzählung «Alois» im Zürcher Diogenes Verlag. Zuvor schon - es waren die Jahre, in denen mehrere Schweizer Kleinverlage aus dem Abseits zu interessanten modernen Verlagen wurden - arbeitete er als Lektor zunächst beim Walter Verlag in Olten, wechselte aber 1967 nach Deutschland zum Suhrkamp-Verlag in Frankfurt am Main und wurde Mitbegründer des Verlags der Autoren. Urs Widmer berichtet von dieser interessanten Zeit.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Literaturhauses mit dem Deutschen Seminar der Universität Zürich. Mit freundlicher Unterstützung durch die UBS Kulturstiftung und Migros-Kulturprozent.