Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Sonntag 5. März 2017  

Sofalesung: Dalibor Marković – Und Sie schreiben auf Deutsch?

Moderation: Delia Imboden

Datum: Sonntag 5. März 2017
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Aurel Sieber, Werdgässchen 11, 8004 Zürich
Preis normal CHF 12.00
Preis ermässigt CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:

Dalibor Marković ist neben Nora Gomringer und Bas Böttcher einer der wichtigsten Vertreter der deutschsprachigen Spoken-Word-Poesie. «Und Sie schreiben auf Deutsch?» (Voland & Quist 2016) ist nicht nur der Titel seines Debüts, sondern auch eine Frage, die der deutsche Lautpoet mit kroatischen Wurzel oft hört. Dieser Frage gilt es sich also zu stellen. Und es gilt die Antworten zu verteidigen. Marković spürt sie in den innersten Verstrickungen seiner Muttersprache auf, findet aber auch Hinweise auf anderen Kontinenten und in anderen Sprachen. In seinen Texten macht sich Marković auf die Suche nach dem Zusammenhang von Sprache und Identität. Bei dieser Suche erhält er auf einzigartige Weise Unterstützung von satten Beats, die er mit seinem Mund trommelt und die ihn durch Herausforderungen der Welt manövrieren.

Dalibor Marković  (*1975), Poet, geboren in Frankfurt am Main, mit Musik begonnen, daher auch Beatboxer, seit etwa zwölf Jahren auf deutschen Bühnen unterwegs, mitunter sogar im Ausland, zwei Bücher und einen USB-Stick veröffentlicht, lebt in Frankfurt am Main.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.