Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Samstag 13. Mai 2017  

Tag der offenen Tür der Museumsgesellschaft

Führungen, Lesungen, Bücherquiz

Datum: Samstag 13. Mai 2017
Zeit: 10.00-17.00 Uhr

Wussten Sie, dass Museumsgesellschaft eigentlich Lesegesellschaft bedeutet? Die Zürcher Museumsgesellschaft wurde in den 1830er-Jahren als «umfassende Lese-Anstalt» gegründet – mit einem wunderschönen Lesesaal, zahlreichen Zeitungen aus aller Welt und einer gut bestückten Bibliothek erwarb sie sich schnell den Ruf eines der bestdotierten und gastfreundlichsten Leseorte in Europa. Die Lesesäle und Bibliothek im Haus am Limmatquai 62, und seit 1999 auch das Literaturhaus, laden auch heute noch zum Verweilen ein. Am 13. Mai sind unsere Türen offen für alle: Wir führen durch das Haus, hinter die Kulissen von Bibliothek und Literaturhaus, rücken ausgewählte Bücher in den Fokus und lauschen den Geschichten von bekannten Zürcher Autorinnen und Autoren, die zugleich Mitglieder der Museumsgesellschaft sind.

Mit: Iso Camartin, Katja Früh, Svenja Herrmann, Anette Hug, Hanna Johansen, Thilo Krause, Max Küng, Gertrud Leutenegger, Daniel Mezger, Ruth Schweikert (Kurzlesungen), Ariela und Thomas Sarbacher (Bücherquiz) und dem ganzen Team der Museumsgesellschaft

Eintritt: frei, keine Reservation nötig

Übersicht (das detaillierte Tagesprogramm finden Sie hier)

Ab 10:00, immer zur vollen Stunde
Kurzlesungen mit den Mitgliedern der Museumsgesellschaft: Iso Camartin, Katja Früh, Svenja Herrmann, Annette Hug, Hanna Johansen, Thilo Krause, Max Küng, Gertrud Leutenegger, Daniel Mezger und Ruth Schweikert

11:15 und 15:15     Geschichte und Geschichten aus der Museumsgesellschaft                      

11:45 und 14:15     Blick hinter die Kulissen des Literaturhauses                                                   

13:15     Literaturquiz mit Thomas und Ariela Sarbacher                                              

12:15 und 16:15     Reiseliteratur in der Museumsgesellschaft