Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 4. Februar 2008  

Tagebücher - Das gespiegelte Ich

Datum: Montag 4. Februar 2008
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00

Teilnehmer/in:

Im Rahmen der Ausstellung «Tagebücher - Das gespiegelte Ich» im Museum Strauhof (bis 2. März, www.strauhof.ch) hält der Wiener Germanist Arno Dusini einen Vortrag zum Thema «... jenes Tages bleibender Umriss ...» - Zum Verhältnis von Tagebuch und Zeit. Einführung: Prof. Ulrich Stadler.

In seinem Vortrag, dem er ein Zitat aus Peter Handkes «Versuch über den geglückten Tag» als Titel voranstellt, wird Arno Dusini die Möglichkeiten untersuchen, welche die Gattung Tagebuch im Umgang mit der Erfahrung von Zeit bereithält. Wie antwortet das Tagebuch auf das seit Augustinus als krisenhaft geltende Verhältnis von Mensch und Zeit?

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur statt.

Arno Dusini, 1962 in Meran geboren, hat sich 2003 mit dem Thema «Tagebuch. Möglichkeiten einer Gattung» (Wilhelm Fink Verlag, 2005) an der Universität Wien habilitiert. Er ist ausserordentlicher Professor am Institut für Germanistik der Universität Wien.