Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Samstag 11. Juni 2016  

Thomas Manns Zürcher Jahre von 1933–1938

Jahrestagung der Thomas Mann Gesellschaft Zürich - Mit Julia Schöll und Thomas Ribi , Moderation: Manfred Papst

Datum: Samstag 11. Juni 2016
Zeit: 10.00 - 13.00 Uhr

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Eintritt frei

2016 feiert die Thomas Mann Gesellschaft Zürich ihr 60-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass widmet sie ihre Jahrestagung Thomas Manns Zürcher Exiljahren von 1933–1938 sowohl aus literarischer wie aus zeithistorischer Sicht.

Die Literaturwissenschaftlerin Julia Schöll hält den Vortrag: «‹Weit klüger ist’s, dem Vaterland entsagen›. Konstruktionen von Heimat und Fremde in den Exiltexten Thomas Manns». NZZ-Feuilleton-Redaktor Thomas Ribi referiert über die vielfältigen Bezüge von Thomas Manns Zürcher Umfeld der 1930er Jahre. Durch die Tagung führt Katrin Bedenig, Präsidentin der Thomas Mann Gesellschaft Zürich. Im Anschluss an die beiden Referate moderiert Manfred Papst, Ressortleiter Kultur der NZZ am Sonntag, ein Podiumsgespräch mit den beiden Referenten.

Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Der nur für Mitglieder bestimmte geschäftliche Teil der Jahrestagung findet vorgängig um 9.30 Uhr statt.

Partner: Eine Veranstaltung der Thomas Mann Gesellschaft Zürich