Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 21. Oktober 2008  

Tomás González - Kolumbien

Datum: Dienstag 21. Oktober 2008
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:

Tomás González präsentiert seinen Roman «Die Teufelspferdchen» (edition 8, 2008). Er wird vorgestellt von seinem Übersetzer Peter Schultze-Kraft, der auch das Gespräch mit ihm führt.

Aus der deutschen Übersetzung liest die Schauspielerin Ofelia Schultze-Kraft. Der Protagonist des Romans erwirbt am Rande der Grossstadt Medellín eine Finca, die er zusammen mit seiner Frau ausbaut und verschönert. Aber die einer widrigen Umwelt abgetrotzte Idylle erweist sich zusehends auch als Weg in die Isolation, in welcher die Menschen mit sich selber konfrontiert werden. So wird die Finca zum Zeichen eines Scheiterns, in dem sich der Niedergang der Stadt Medellín spiegelt.

Tomás González wurde 1950 im kolumbischen Medellín geboren, studierte Philosophie, war Barmann in Bogotá, betrieb eine Fahrradmontage-Werkstatt in Miami und verbrachte 16 Jahre als Übersetzer in New York. 2002 kehrte er nach Kolumbien zurück. Heute lebt er mit seiner Frau in einem kleinen Ort auf der Hochebene von Bogotá. Eine kolumbianische Zeitschrift widmete dem «bestgehüteten Geheimnis der lateinamerikanischen Literatur» kürzlich eine Sondernummer. Tomás González ist im Oktober Gast des Berliner Künstlerprogramms DAAD.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: