Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 20. Juni 2001  

Tomas Venclova Litauen

Datum: Mittwoch 20. Juni 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Teilnehmer/in:

Der litauische Lyriker Tomas Venclova stellt zusammen mit seinem Übersetzer Prof. Dr. Rolf Fieguth und der Lyrikerin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Ilma Rakusa seinen Lyrikband «Vor der Tür das Ende der Welt» vor (Nachdichtungen von R. Fieguth; Rospo Verlag, Hamburg 2001). Das Gespräch wird in englischer Sprache geführt.

Tomas Venclova wurde 1937 in Klaipeda, Litauen, geboren. Dozent für Literaturgeschichte und Semiotik an der Universität Wilna. 1972 erster Gedichtband. Anschluss an Dissidentenkreise, Freundschaft mit Joseph Brodsky. Czeslaw Mi?osz vermittelt ihm eine Dozentur an der Universität Berkeley. Aberkennung der russischen Staatsbürgerschaft, politisches Asyl in den USA. Seit 1980 Lehrtätigkeit an der Universität Yale, seit 1993 Lehrstuhl für Slawistik.