Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 28. Oktober 2004  

Tor Åge Bringsvaerd (Norwegen)

Datum: Donnerstag 28. Oktober 2004
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:


Tor Åge Bringsværd, einer der vielseitigsten Schriftsteller Skandinaviens, kann Veröffentlichungen in nahezu allen literarischen Genres vorweisen. Seine Bücher sind in 23 Sprachen übersetzt, seine Theaterstücke in elf Ländern aufgeführt worden. Im deutschsprachigen Raum wurde «Die Wilden Götter» (Andere Bibliothek, Hg. Hans Magnus Enzensberger), eine moderne Nacherzählung der nordischen Mythologie, zum grossen Erfolg. Diesen Herbst erscheint nun im jungen Zürcher dreamis Verlag die Übersetzung eines zentralen Werkes von Tor Åge Bringsværd: «Die Pinocchio-Papiere», ein vielschichtiger Märchen-Krimi über Mythologie, Forschung und Ethik.

Der Autor wird von seinem Übersetzer Roman Steinlin vorgestellt, der auch die Diskussion (in Norwegisch und Deutsch) moderiert. Aus der deutschen Übersetzung des Romans «Die Pinocchio-Papiere» liest der Schauspieler René Ander-Huber.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich in Zusammenarbeit
mit der Schweizerischen Gesellschaft für skandinavische Studien und mit Unterstützung von NORLA, Norvegian Literature Abroad.

Bücher in der Museumsgesellschaft: