Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Mittwoch 13. Dezember 2017   Ausverkauft

Unruhe über Mittag: Auf ein Gespräch mit Ken Bugul

Moderation: Gesa Schneider

Datum: Mittwoch 13. Dezember 2017
Zeit: 12.15 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich (Debattierzimmer im 3. Stock)
Preis normal CHF 14.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Sie hat so viel zu sagen, und man will sie so viel fragen, dass wir sie vor ihrer Abreise noch einmal auf unsere Bühne einladen: Unsere Writer in Residence Ken Bugul zählt zu den herausragenden Stimmen der frankophonen Literatur Westafrikas, sie hat zehn Romane verfasst und als Mitarbeiterin einer NGO in mehr als dreissig afrikanischen Ländern gelebt. An diesem Mittag erzählt sie über ihr Leben in Afrika, damals und heute, über ihre Erlebnisse in Zürich, über ihre Visionen einer zielführenden Entwicklungspolitik, über Gelesenes und Gelebtes. Und über all das natürlich, was Sie sie gerne fragen möchten.

 

Partner: Ein Projekt von Literaturhaus Zürich und Stiftung PWG, mit Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich. Einrichtungspartner: wohnbedarf. Mehr Informationen auf www.writer-in-residence.ch

Das Gespräch findet auf Französisch statt.