Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 25. März 2020  

Unruhe über Mittag: Hamed Abboud - In meinem Bart versteckte Geschichten

Lesung und Gespräch. // Moderation: Isabelle Vonlanthen.

Datum: Mittwoch 25. März 2020
Zeit: 12:15 Uhr
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock
Preis normal CHF 14.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:
Reihe:

Hamed Abboud floh Ende 2012 vor dem Krieg aus Syrien, nach einer zweijährigen Odyssee landete er in Österreich, wo er heute in Wien lebt. In seinem ersten auf Deutsch veröffentlichten Prosaband «Der Tod backt einen Geburtstagskuchen» (2017) erzählte Abboud von den Schrecken des Krieges und der Flucht. Das Schreiben half ihm dabei, am neuen Ort eine Heimat zu finden. Abboud engagiert sich auch für andere Menschen auf der Flucht, u. a. gibt er Schreibkurse für Jugendliche mit Migrationshintergrund. Sein neuer Geschichtenband «In meinem Bart versteckte Geschichten» (Edition Korrespondenzen 2019) erzählt satirisch konterkarierend und bildstark vom Ankommen und seinem Leben in Europa. In dieser Mittagsveranstaltung liest er einige Geschichten und erzählt über seine Projekte.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung mille et deux feuilles