Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 28. September 2009  

Urs Widmer Buchvernissage-------AUSVERKAUFT--------------

Datum: Montag 28. September 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Ausverkauft

Urs Widmer stellt sein neues Buch «Herr Adamson» (Diogenes, 2009) vor. Es moderiert die Literaturkritikerin Ursula März.

 «Wenn es heute noch einen utopischen Schriftsteller gibt, der dennoch kein blinder Träumer ist, dann heisst er Urs Widmer», war einmal im Berliner Tagesspiegel zu lesen. Nun überrascht dieser Utopist erneut mit einem merkwürdigen Buch: Es setzt ein an einem Freitag, dem 22. Mai, im Jahre 2032. Einen Tag nach seinem vierundneunzigsten Geburtstag sitzt ein Mann in einem üppig blühenden Garten - es ist der Paradiesgarten seiner Kindheit -, neben sich einen Rekorder, und spricht seine Geschichte mit Herrn Adamson auf  Band. Er erzählt sie uns, aber vor allem seiner Enkelin Annie. Und er wartet - auf ebenjenen Herrn Adamson, den er seit seinem achten Lebensjahr nicht mehr gesehen hat. Eine seltsame Begegnung war das damals, die dem Jungen einen Blick in Bereiche eröffnet hat, die den Lebenden sonst verborgen bleiben.

Widmer hat wieder ein Buch geschrieben, das mit seiner Vitalität und Lebensfreude zu bannen versteht, obwohl oder gerade weil es sich dem Skandalon eines jeden Lebens, dem Tod, nähert und von dieser Annäherung erzählt.

Bücher in der Museumsgesellschaft: