Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 12. Dezember 2002  

Vier Tiroler in der Schweiz

Datum: Donnerstag 12. Dezember 2002
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:

Es gibt eine Schweizer Literatur, die sich von der Deutschen Literatur absetzt, heisst es. Es gibt auch eine Österreichische, die durch ein eigenständiges Sprachbild geprägt ist. Und beide haben in sich wieder diverse Strömungen: Die Tiroler Literatur ist eine davon. Diese bergige Landschaft hat schon viele grosse Dichterinnen und Dichter geprägt. Im Literaturhaus werden vier Autorinnen und Autoren, die heute im Tirol leben, aus ihrem Werk lesen. Ob eine einheitliche Tendenz zu erkennen ist, wird im Anschluss an die Lesung diskutiert.

Heinz D. Heisl, im Tirol geboren, lebt als Schriftsteller in Hall (Tirol) und in Basel. Er schrieb bislang in erster Linie Lyrik und Hörspiele, z.Z. arbeitet er an seinem ersten Roman. Seine Werke erscheinen im Haymon Verlag.

Irene Prugger ist Autorin und Journalistin, sie lebt in Mils (Tirol). «Wasser für Franek», Erzählungen, und «Mitten im Weg», Roman, erschienen im Haymon Verlag

Helmut Schiestl lebt in Innsbruck und arbeitet dort in der Bibliothek des Instituts für Erziehungswissenschaften. Seine Texte sind in verschiedenen Verlagen erschienen.

Erika Wimmer lebt seit vielen Jahren in Innsbruck. Sie ist Autorin und leitet das Literaturhaus am Inn. Zuletzt erschien von ihr der Roman «Im Winter taut das Herz» (Deuticke Verlag).

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Grazer Autorenversammlung, Gruppe Tirol.
Mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Generalkonsulats.

Bücher in der Museumsgesellschaft: