Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 21. Oktober 2004  

Vom Aufzeichnen der Träume

Datum: Donnerstag 21. Oktober 2004
Zeit: 20.00 Uhr

Teilnehmer/in:

Lesung mit Musik. Texte aus: Ludwig Hohl, Dass «fast alles anders ist». Sprecher: Peter Fitz; Musik: Fritz Hauser

1967 erschien im Walter-Verlag, Olten, der Band «Dass fast alles anders ist». «Die Betrachtungen, Träume, Erzählungen dieses Buches gehören zum Stoffkreis des Werkes «Von den hereinbrechenden Rändern», an dem der Autor seit vielen Jahren arbeitet», wie Hohl selber festhielt. Aus diesem Stoffkreis haben Peter Fitz und Fritz Hauser Texte ausgewählt, die sie in einer Abfolge von Text und Musik als ein work in progress präsentieren. Die Lesung basiert auf einer Hörspielproduktion von Radio DRS2 aus dem Jahre 2003; Dauer: ca. 50 Minuten.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung «Ludwig Hohl: 'Alles ist Werk.'» des Strauhofs Zürich (Augustinergasse 9, 8001 Zürich, Di-Fr 12-18h, Sa-So 10-18h, weitere Informationen: www.strauhof.ch).