Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Sonntag 9. Juni 2013  

Wahlverwandtschaften – Literatur und Musik

Kurt Aebli und David Philip Hefti – Uraufführung eines gemeinsamen Werkes «An durchsichtigen Fäden» für Mezzosopran und Violoncello.

Datum: Sonntag 9. Juni 2013
Zeit: 11.15 Uhr
Ort: Tonhalle, Kleiner Saal, Claridenstrasse 7
Preis normal CHF 30.00

Moderator/in:
Teilnehmer/in:
Reihe:

Am Anfang stand die Freundschaft. Die gemeinsame Arbeit eines Komponisten und Autors, das Ineinandergehen von Wort und Ton hat sich hier im Resonanzraum der Freundschaft –  die seit Langem schon den Komponisten David Philip Hefti, den Schriftsteller Kurt Aebli und den Cellisten Thomas Grossenbacher verbindet – entwickelt. Aus einem dem Komponisten gewidmeten Gedicht fügte sich ein musikalisches Werk, «An durchsichtigen Fäden». Die durchsichtigen Fäden der Freundschaft – vielleicht? – die verbinden und ganz im Verborgenen Dinge entstehen lassen, die sprechen und klingen.

 

Thomas Grossenbacher Violoncello
Andrea Del Favero Mezzosopran
Thomas Meyer Moderation
David Philip Hefti Komponist
Kurt Aebli Schriftsteller

 

In Zusammenarbeit mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

Mit freundlicher Unterstützung des Amtes für Kultur des Kantons St. Gallen und der Pro Helvetia.

Kartenvorverkauf nur über die Tonhalle (044 206 34 34) möglich.

Alle reservierten Karten müssen bis 7. Juni 2013 an der Kasse der Tonhalle abgeholt werden.