Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 24. Februar 2003  

Wolf Haas

Datum: Montag 24. Februar 2003
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:

An der heutigen Lesung spielen mit: ein Milieu (eine Landesnervenklinik in Graz, der Kulturhauptstadt 2003), eine Leiche (ermordet durch einen sauberen Kopfschuss), ein bisschen eine gedrückte Stimmung. Und natürlich Täter, Mittäter, Hoffnungslose und Verrückte.
Wolf Haas' neuer Kriminalroman mit dem vielversprechenden Titel «Das ewige Leben» ist Kommissar Brenners letzter Fall - sein eigener! - und der fulminante Abschluss einer der erfolgreichsten Krimiserien, in dem endlich auch das Geheimnis um die Erzählerfigur gelüftet wird.

Wolf Haas stammt aus einem Salzburger Skidorf; seine Karriereaussichten als Skifahren hat er mit acht, als er im vierten Gipsband steckte, begraben. Jetzt lebt er als freier Autor in Wien.

Das Gespräch mit Wolf Haas führt Karin Schneuwly.

Mit der freundlichen Unterstützung des Österreichischen Generalkonsulats.

Bücher in der Museumsgesellschaft: