Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 20. Oktober 2009  

Xu Lu - China

Datum: Dienstag 20. Oktober 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Das Gespräch mit der Autorin wird von ihrer Übersetzerin Anna Stecher geleitet, aus dem Roman «Dida» (Edition Raetia, 2009) liest die Schauspielerin Doris Struett.

Die 1982 in Wuhan geborene Xu Lu studierte Literatur in Shaanxi und Peking. 2006 erhielt sie den ersten Preis beim Literaturwettbewerb der Fakultät für Chinesische Literatur der Universität Peking. «Dida» ist ihr viertes Buch. In diesem Roman erzählt sie von vier jungen Menschen, ihren Erlebnissen und Träumen. Der Roman ist geprägt von sich überlappenden Sprachebenen: Xu Lu versucht den engen Käfig der chinesischen Sprache mit einem für die sogenannte «Nach-80er-Generation» (ba ling hou) typischen Mix aus Alltagssprache, Literatursprache und jugendlichem Strassenslang zu durchbrechen. Sprache und Inhalt vereinen sich so zu einem Porträt einer Generation auf der Suche nach Identität - in einem Land im Umbruch.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich

Bücher in der Museumsgesellschaft: