Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 1. Juni 2004  

Yanick Lahens (Haiti)

Datum: Dienstag 1. Juni 2004
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Die tiefgreifenden Probleme der haitianischen Gesellschaft wurden erst jüngst wieder der hiesigen Öffentlichkeit bewusst: Eines der ärmsten Länder der Welt, mit sozialen Spannungen nicht nur zwischen den Klassen und Ethnien, sondern auch zwischen Clans. Yanick Lahens, in Port-au-Prince geboren, studierte Literaturwissenschaft in Paris und lebt heute wieder in Haiti, wo sie unterrichtet und für Radio und Fernsehen arbeitet. In ihrem Roman «Dans la maison du père» («Tanz der Ahnen», Rotpunktverlag, 2004) erzählt sie von einer jungen Frau, die in den Spannungen ihrer Gesellschaft einen persönlichen Weg zur Freiheit sucht und im traditionellen Tanz ihre kulturelle Identität findet.
Yanick Lahens wird Auszüge aus ihrem Roman auf Französisch lesen, die Schauspielerin Ulrike Knospe liest aus der deutschen Übersetzung. Die Autorin wird von ihrer Übersetzerin Jutta Himmelreich vorgestellt, die auch die Diskussion leitet und übersetzt.

Eine Veranstaltung des Literaturpodiums der Stadt Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: