Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 21. Juni 2012  

ZKB Schillerpreis 2012 an Katharina Geiser

Katharina Geiser liest aus ihren Werken. Laudatio: Sibylle Birrer. Begrüssung: Jörg Müller-Ganz (ZKB Bankpräsidium), Dominik Müller, Präsident der Schweizerischen Schillerstiftung.

Datum: Donnerstag 21. Juni 2012
Zeit: 19.00 Uhr

Autor/in:
Teilnehmer/in:

Eintritt frei!

In ihrem Roman «Diese Gezeiten» (Jung und Jung 2011), für den ihr der ZKB Schillerpreis 2012 verliehen wird, erzählt Katharina Geiser die Geschichte eines Liebes­paares – der Fotografin Lucy Schwob und der Schriftstellerin Suzanne Malherbe. Die beiden verkehren in Paris in avantgar­distisch-surrealistischen Kreisen. Nach dem Einmarsch von Hitlers Wehrmacht ziehen sie sich auf die Kanal-Insel Jersey zurück. Doch die Engländer überlassen die Insel 1940 kampflos den Deutschen, und die beiden Frauen werden gänzlich unvorbereitet zu unerschrockenen Widerstandskämpfe­rinnen… Katharina Geiser erzählt diese eindringliche Geschichte in einer wunderbar präzisen, atmosphärischen Sprache.

 

Katharina Geiser wurde 1956 geboren und studierte in Zürich Germanistik. Sie lebt und schreibt in Wädenswil. Von ihr sind neben «Diese Gezeiten» die Erzählungen «Rosa ist rosa» (Ammann 2008) und der Roman «Vorübergehend Wien» (Zscholnay 2006) erschienen.

 

 

Eintritt nur mit Reservation über das Literaturhaus Zürich (Platzzahl beschränkt).

Bücher in der Museumsgesellschaft: