Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 26. Oktober 2009  

Zsuzsanna Gahse und Christian Steinbacher

Datum: Montag 26. Oktober 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:

Zsuzsanna Gahse und Christian Steinbacher stellen je ihre eigene Arbeit vor und präsentieren ihr gemeinsames Schreibprojekt «Klotzkopf» (Edition Thanhäuser, 2009). Einführung durch den Verleger Christian Thanhäuser.

 Zsuzsanna Gahse, die in der Schweiz lebende Autorin und Übersetzerin ungarischer Herkunft, und der Oberösterreicher Dichter Christian Steinbacher haben sich im Rahmen des Buchprojekts Linz09 «Fliessende Grenzen» zu einem Schreibexperiment zusammengetan: Über Verbindendes und Trennendes diesseits und jenseits der Landesgrenzen wollten die beiden sich schriftlich austauschen. Ausgangspunkt war ihnen das Thema «Knöpfe», und entstanden ist ein Textgeflecht mit Bildern und Reflexionen, die beim Knopf beginnen, das Mieder der Madame de Pompadour streifen und bis zu den funkelnden Knöpfen im Weltall reichen. «Klotzkopf», so lautet der Titel des zweistimmigen Buches, ist der Versuch, die Kultur des Nachbarn kennenzulernen.

Von Zsuzsanna Gahse erschienen zuletzt der Roman «Oh, Roman» und «Instabile Texte» in der feinen Edition Korrespondenzen.

Christian Steinbacher lebt in Linz und schreibt in erster Linie Gedichte und poetische Prosa, Essays und Hörstücke. Seine Bücher erscheinen im Haymon Verlag. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Linz09 und Pro Helvetia.
Mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Generalkonsulats in Zürich.

Bücher in der Museumsgesellschaft: