Sofalesungen

Sofalesungen.ch bringt Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und bringen lesende und schreibende Menschen zusammen. Die Sofalesungen präsentieren junge Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und anderswo. Die Gastgeberinnen und Gastgeber sind Leute wie du und ich, leidenschaftliche oder verhinderte LeserInnen.

Die nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 15. Mai, 19:00 Uhr: Gina Bucher, «Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal». In der WG von Bea Maropoulos, Schöneggstrasse 24, 8004 Zürich.

 

Partner: Engagement Migros, Literaturhaus Basel, Literaturhaus Lenzburg, Literaturhaus Zentralschweiz.

Mehr Infos: http://sofalesungen.ch/

100 Days, die Crowdfunding-Plattform von RonOrp, ist Partner dieser Veranstaltungen.