Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 23. April 2013  

Judith Kuckart

Judith Kuckart hat einen neuen Roman geschrieben. An diesem Abend liest sie aus «Wünsche» (DuMont 2013) und spricht mit dem Schriftsteller Peter Stamm.

Datum: Dienstag 23. April 2013
Zeit: 19.30 Uhr
18.00

Autor/in:
Moderator/in:

Anfangen. Nochmals ein neues – besseres? – Leben entwerfen, das falsche im richtigen Leben abstreifen und einfach seinen Wünschen nachgehen. Es ist die Zeit des sinnbildlichen Jahreswechsels in einer kleinen Stadt. Es ist nicht nur Silvester, sondern zugleich Veras 46. Geburtstag. Sie geht schwimmen, während ihr Mann, ihr Sohn und ihre Freunde zuhause warten, um wie jedes Jahr gemeinsam zu feiern. Beim Schwimmen findet Vera den Ausweis einer anderen Frau und zieht los – weg in ein anderes, neues Leben. «Wünsche» geht der Frage nach, ob und wie ein «besseres» Leben möglich wäre und ob man nach dem Neuanfang ein anderer ist oder um Lebenslügen leichter.

Judith Kuckart lebt als Autorin und Regisseurin in Zürich und Berlin. 1986 gründete sie das Tanztheater Skoronel, das sie bis 1998 leitete. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet. Bei DuMont erschienen bislang der Roman «Lenas Liebe» (2002), der Erzählband «Die Autorenwitwe» (2003), die Neuausgabe ihres Romans «Der Bibliothekar» (2004) sowie die Romane «Kaiserstrasse» (2006) und «Die Verdächtige» (2008).

Bücher in der Museumsgesellschaft: