Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 25. Juni 2020  

LITERATUR-APOTHEKE: SPRECHSTUNDE mit Elster & Salis

Jeden Montag bis Freitag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr bekommen die Zürcher Literaturverlage eine Carte blanche. Heute zu Gast: Elster & Salis.

Datum: Donnerstag 25. Juni 2020
Zeit: 14:00 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
0.00

Ihre Buchidee im Kreuzfeuer einer kompetenten, aber gestrengen Jury!

Pitchen Sie zwischen 14 und 15.30 Uhr Ihr Buchprojekt, Ihre Romanidee in möglichst komprimierter Form. Die gestrenge Jury mit Michèle Minelli (Autorin & Dozentin Schreibszene), Andrea Fischer Schulthess (Künstlerische Leiterin Miller’s & Autorin) sowie André Gstettenhofer (Verleger & Herausgeber) schätzt das Potenzial ein und gibt gnadenloses, aber faires und konstruktives Feedback. Ab 15.30 bis 17.00 Uhr verrät Ihnen André Gstettenhofer dann Dos und Don’ts für Exposés und für unverlangte Manuskripteinsendungen an Verlage.

Natürlich finden Sie auch die aktuellen Elster & Salis-Bücher vor Ort.

An die Sprechstunden in der Literatur-Apotheke laden ein: Diogenes, Dörlemann, Ink Press, Limmat Verlag, Nimbus, rüffer & rub, Rotpunkt, Kein & Aber, Kampa Verlag, Salis und Elster, Kommode Verlag, Lector Books, Edition Moderne, pudelundpinscher. Ob Signierstunde, Lesung oder Einblick in die Verlagswerkstatt: Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Unterstützt durch die UBS Kulturstiftung.