Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 3. September 2001  

Peter Stamm

Datum: Montag 3. September 2001
Zeit: 20.00 Uhr
0.00

Autor/in:

Der Schauplatz des neuen Romans «Ungefähre Landschaft» von Peter Stamm ist ein norwegisches Dorf nördlich des Polarkreises, am Rande der Welt. Im Mittelpunkt steht die Geschichte einer jungen Frau und ihr Wunsch, die Grenzen des Lebens neu zu ziehen. Der Autor der vielgerühmten Bücher «Agnes» und «Blitzeis» erzählt mit einer wunderbaren, schwebenden Leichtigkeit und grosser atmosphärischer Dichte von Kathrines Reise in eine nur scheinbare Fremde. «Die Grenzen lagen unter dem Schnee, der Schnee verband alles, die Dunkelheit deckte alles zu. Die wirklichen Grenzen lagen zwischen Tag und Nacht, zwischen Winter und Sommer, zwischen den Menschen».

Peter Stamm wurde in Weinfelden geboren und lebt heute in Zürich und Winterthur. Erschreibt neben Prosa auch Dramen und Hörspiele. Er wurde für sein bisheriges Werk mit diversen Literaturpreisen ausgezeichnet.


Bücher in der Museumsgesellschaft: