Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 8. April 2002  

Viola Rohner

Datum: Montag 8. April 2002
Zeit: 20.00 Uhr
0.00

Autor/in:
Moderator/in:

In einem Dorf in den siebziger Jahren an der Goldseite des Sees scheint die Idylle vollkommen: Hausfrauen fahren spätmorgens singend zum Frisör, vor dem Pflegeheim spazieren herausgeputzte, friedliche Alte, Enten paddeln lustig im Sonnenschein. In der Schule aber setzt eine junge Lehrerin der wohlbehüteten Dorfjugend eine Lektüre vor, die eine ganz andere Welt zeigt. Sie liest mit ihr ein Buch, in dem vom Liebemachen die Rede ist und von jungen Männern, die den Militärdienst verweigern und schon mit neunzehn von zu Hause ausziehen.

Viola Rohner (geb. 1962) zeichnet in ihrem Romandebut «Unkraut» Figuren, Milieus und Generationen mit einem sicheren Gefühl für warme Töne und scharfem Blick für das Kleine. «Unkraut» erscheint im Rotpunktverlag, Zürich.

Die Journalistin Theres Roth-Hunkeler führt mit Viola Rohner ein Gespräch.

Bücher in der Museumsgesellschaft: