Schreib­wettbewerb

Sie schreiben gerne und suchen Inspiration? Wir haben ein Thema und suchen Autor*innen! Jeden Monat kürt die Jury unseres Schreibwettbewerbs einen Text. Am Ende des Jahres werden die zwölf besten Beiträge in einer Anthologie zusammengefasst und die Wettbewerbsgewinner*innen präsentieren ihre Texte auf der Bühne des Literaturhaus Zürich.

Informationen und Thema 2022

 

Seit 20 Jahren führt das Literaturhaus Zürich, unterstützt von der Zürcher Kantonalbank, einen Schreibwettbewerb durch.

Für jedes Jahr wird ein Thema vorgegeben, das die Teilnehmenden in ihren Texten aufgreifen sollen, am Ende jeden Monats wählt eine Jury aus den Einsendungen den «Text des Monats».

2022  ist für jeden Monat eine Textgattung vorgegeben, in der die Beiträge verfasst sein müssen. Ausserdem sollen ein ebenfalls vorgegebener Ort und Gegenstand darin vorkommen. Diese drei Vorgaben werden aus einem Pool von jeweils 20 Begriffen am Beginn jeden Monats per Auslosung bestimmt.

Wir freuen uns auf Ihre Texte!

1 Ort – 1 Gegenstand – 1 Genre

September: Creux du Van – Ring – Kurzgeschichte

Das ist der Pool an Begriffen, aus denen immer am Monatsanfang per Auslosung drei bestimmt werden:

Ort: Am Flughafen, Am Zoll, An der Baumgrenze, An der Quelle, Auf dem Carparkplatz, Auf dem Hochhausdach, Auf dem Rütli, Auf dem Seil, Beim Gipfelkreuz, Creux du Van, Im Rhein, Im Zelt, Mond, Im Nachtzug nach Berlin, Im Wartezimmer, In der Aareschlucht, In der Badeanstalt, Im Tram, Per Anhalter, Suisse Miniature

Gegenstand: Amulett, Brief, Brille, Die letzte Flasche Châteneuf-du-Pape, Heugabel, Hormonspirale, Kaffeekapsel, Kochtopf, Necessaire, Muschel, Notenblatt, Kopfhörer, Pistole, Prothese, Ring, Schirm, Stromkabel, Taschenlampe, Taucheranzug, Vibrator 

Genre: Auktoriale Erzählung, Brief, Essay, Gedicht, Geständnis, Hörspiel, Hymne, Innerer Monolog, Kolumne, Krimi, Kurzgeschichte, Märchen, mindestens eine Landschaftsbeschreibung, ohne «Ich», Reportage, Satire, Songtext, Tagebuch, Telegramm, Theaterszene