Mi 19.10.  
19:30 Uhr
Literaturnobelpreisträger 2021: Abdulrazak Gurnah – Nachleben
Ort: Vortragssaal Kunsthaus Zürich, Heimplatz, 8001 Zürich
Sprache: Das Gespräch findet auf Englisch statt.
«A lovely time reading here» schrieb Abdulrazak Gurnah im Anschluss an die Lesung im Literaturhaus Zürich 2001 – 20 Jahre später kehrt er zurück, als Nobelpreisträger!

Das erste Mal las Abdulrazak Gurnah 2001 im Literaturhaus: Über zwanzig Jahre später kommt er als Nobelpreisträger erneut zu Besuch. Er liest aus seinem jüngsten Roman «Nachleben» (Penguin Randomhouse 2022, aus dem Englischen von Eva Bonné). Die Geschichte beginnt am Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa und Afrika: Im Zentrum stehen drei junge Menschen, die im Schatten der kolonialen Weltordnung um ihre Unversehrtheit kämpfen. «Provozierend einfach, betont schnörkellos und unprätentiös, von einer so schlichten Schönheit, die sich nur jemand erlaubt, der sich nichts beweisen muss.» (DIE ZEIT)

Moderation: Blas Ulibarri

Deutsche Lesung: Alicia Aumüller

Büchertisch: Buchhandlung Bodmer

Tickets

The numbers below include tickets for this event already in your cart. Clicking "Get Tickets" will allow you to edit any existing attendee information as well as change ticket quantities.
Eintritt regulär
CHF 30.00
244 verfügbar
Eintritt vergünstigt (AHV, ALV, IV, Legi)
CHF 20.00
244 verfügbar
Eintritt vergünstigt (Kulturlegi)
CHF 10.00
244 verfügbar
Eintritt vergünstigt Mitglied Zürcher Kunstgesellschaft
ein vergünstigter Eintritt pro Kunsthaus-Mitgliederausweis
CHF 20.00
244 verfügbar
Online-Ticket «pay what you can afford»
CHF 10.00
Nicht beschränkt
Online-Ticket «pay what you can afford»
CHF 5.00
Nicht beschränkt
Tickets können auch in unserer Bibliothek gekauft werden: Bar-, Karten- und TWINT-Zahlung möglich. Öffnungszeiten
Bücher in der Bibliothek:
Foto: Mark Pringle