Fr 3.2.  
19:30 Uhr
Schreibwettbewerb 2022: Lesung der Gewinner*innen
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis: Eintritt frei, Reservation empfohlen unter info@literaturhaus.ch
Ein Ort, ein Gegenstand und eine Textgattung waren vorgegeben – die 12 Gewinner*innen lesen an diesem Abend im Literaturhaus: Ingrid Kappeler, Axel Lawaczeck, Kamali Bauer, Monika Volaucnik, Kristy Tieste, Elisabeth Poleschinski, Sebastian Görtz, Nelo Auer, Ulrike Bleistein, Josephine Bill, Silvia Reusser und Romina Stargard.

Der Schreibwettbewerb des Literaturhaus Zürich gibt seit über zwanzig Jahren talentierten Schreibenden die Chance, ihre Texte zu publizieren und einer grösseren Öffentlichkeit vorzustellen. 2022 suchten wir nach Texten, die einen Ort, einen Gegenstand und eine Textgattung vereinen – per Los bestimmt aus einem grossen Pool an möglichen Begriffen jeweils am Monatsanfang. Im Tram, auf dem Rütli, auf dem Mond, mit Taucheranzug, Kopfhörer oder Kulturbeutel, als Geständnis, Kurzgeschichte oder Gedicht usw.: Hören Sie die daraus resultierenden Texte, die an dem Abend von den Gewinner*innen erstmals vor Publikum gelesen werden.

Moderation: Gesa Schneider, Isabelle Vonlanthen

Jury: Florian Bissig, Catharina Fingerhuth, Elisa Fuchs, Christoph Kuhn, Jens Nielsen, Davina Rodgers sowie vom Literaturhaus Lea Heuer, Sasha Müller, Luana Sarbacher, Gesa Schneider und Isabelle Vonlanthen.

Die Anthologie mit den prämierten Texten kann an dem Abend mitgenommen oder über info@literaturhaus.ch bestellt werden.

Mit freundlicher Unterstützung der Zürcher Kantonalbank