Di 12.3.  
19:30 Uhr
Mensch Sein: Autor*innen gegen Hass – mit Monica Cantieni, Martin R. Dean, Simon Froehling, Isabella Huser und Bettina Spoerri
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Schweizer Schriftsteller*innen reagieren und wenden sich gegen Antisemitismus und die Bedrohung einer offenen, toleranten und demokratischen Gesellschaft: mit differenzierter literarischer Sprache, Geschichten, narrativer Reflexion.

«Seit dem 7. Oktober 2023 hat sich die Welt verändert – Europa verändert sich. (…). Nicht nur in Europa haben Antisemitismus und Rassismus in den letzten Monaten in besorgniserregender Weise zugenommen und erreichen demokratiegefährdende Ausmasse. Empathie, Rücksicht und Respekt gegenüber anderen Menschen sind schwindende Werte.» Das schreiben Bettina Spoerri und Monica Cantieni, die weitere Autor*innen angefragt haben, mit ihren eigenen Mitteln – differenzierte, literarische Sprache, Geschichten und Reflexion – den Entwicklungen etwas entgegenzusetzen. Entstanden sind Texte zum Thema Menschlichkeit und gegen Hass. Mehr zu diesem Engagement.

Moderation: Przemek Zybowski

Tickets

The numbers below include tickets for this event already in your cart. Clicking "Get Tickets" will allow you to edit any existing attendee information as well as change ticket quantities.
Eintritt vergünstigt (AHV, Legi)
CHF 15.00
48 verfügbar
Eintritt vergünstigt (Kulturlegi)
CHF 10.00
48 verfügbar
Eintritt regulär
CHF 22.00
48 verfügbar
Eintritt vergünstigt (Mitglied Museumsgesellschaft)
CHF 12.00
48 verfügbar
Eintritt vergünstigt (ZKB-Karte)
CHF 15.00
48 verfügbar
Tickets können auch in unserer Bibliothek gekauft werden: Bar-, Karten- und TWINT-Zahlung möglich. Öffnungszeiten
Foto: Monica Cantieni, Maia Wacker, Dieter Kubli, Daniela Huser, Miklos Klaus Rozsa